Rechtliche Hinweise

Datenschutz

Sämtliche uns übermittelten Daten sind geschützt und werden vertraulich behandelt. Die Online-Beratung erfolgt über eine geschützte SSL-Verbindung. Übermittelte Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dies werde vom geltenden Recht und in Einzelfällen namentlich von der zuständigen Strafverfolgungsbehörde gefordert. Die Online-Beratung kann anonym erfolgen, anzugeben sind lediglich Alter, Geschlecht und Kanton des Wohnsitzes.

Haftung Online-Beratung

Das Online-Beratungsangebot erfolgt freiwillig, und es besteht kein Anspruch auf Beratung. Die Stiftung gegen Gewalt an Frauen und Kindern übernimmt keine Haftung oder Gewährleistung für Probleme/Entscheidungen, die sich aus der Beratung ergeben. Jegliche Haftung (einschliesslich Fahrlässigkeit) der Stiftung, ihrer Fachstellen und Mitarbeitenden für Schäden oder Folgeschäden irgendwelcher Art aus dem Zugriff auf die Websites der Stiftung oder deren Benutzung ist ausgeschlossen. Die Erreichbarkeit des Online-Beratungsangebots kann nicht garantiert werden, infolge einer Störung können Benutzerinnen und Benutzer keinerlei Ansprüche geltend machen.

Schweigepflicht

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stiftung gegen Gewalt an Frauen und Kindern unterstehen der Schweigepflicht gemäss Art. 11 OHG.

Links zu anderen Websites

Die Stiftung gegen Gewalt an Frauen und Kindern übernimmt keine Haftung für Inhalte verlinkter Websites.

top